Chat

Datenschutzhinweis

Ihr Gespräch mit unserem Chatbot bleibt anonym. Die Datenübertragung zwischen Ihnen und unserem Chatbot erfolgt verschlüsselt.
Zur Verschlüsselung setzen wir SSL (Secure Socket Layer) ein, ein anerkanntes und weit verbreitetes System im Internet, welches in der jeweils aktuellen Version als sicher gilt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Eingabe Ihrer persönlichen Daten nicht erforderlich ist und wir keine Haftung bei Missbrauch Ihrer Daten durch Dritte übernehmen.
Sie haben stets die alternative Möglichkeit, Ihre Anfragen schriftlich an die ZfA zu richten.

Feedback

Bewerten Sie unseren Chat bitte auf einer Skala von 1 (unzufrieden) bis 5 (sehr zufrieden) Punkten.

Weitere Kommentare:



Sie können noch 500 Zeichen eingeben.

GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Lohnt sich Riester?
  3. Riester für Ihr Eigenheim

Wohn-Riester für Ihr Eigenheim

Mit Ihrem Riester-Vertrag können Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen und von staatlicher Förderung profitieren. Denn mit Wohn-Riester sorgen Sie für mietfreies Wohnen im Alter. Wie Sie diese Form der Altersvorsorge einsetzen und welche Förderung Sie nutzen können, erfahren Sie auf dieser Seite.

Wofür kann ich Wohn-Riester nutzen?

  • Wenn Sie ein Haus kaufen oder bauen wollen, können Sie das Geld aus Ihrem Riester-Vertrag nutzen, um zum Beispiel einen Teil des Kaufpreises oder eine Rechnung des Bauunternehmens zu bezahlen.
  • Sie wohnen bereits in einer eigenen Immobilie und haben für die Anschaffung des Eigenheims ein Darlehen aufgenommen? Mit Wohn-Riester können Sie das Guthaben Ihres Riester-Vertrages für die zusätzliche Tilgung des Darlehens einsetzen, zum Beispiel für die Zahlung einer Sondertilgung.
  • Beabsichtigen Sie, Genossenschaftspflichtanteile zu erwerben oder haben Sie für deren Erwerb ein Darlehen aufgenommen? Dann können Sie das Geld aus Ihrem Riester-Vertrag dafür nutzen.
  • Sie wollen Ihr Eigenheim altersgerecht umbauen? Auch hierfür können Sie sich Geld aus Ihrem Riester-Vertrag auszahlen lassen.

Welchen Steuervorteil und welche Zulagen bekomme ich mit Wohn-Riester?

Auch für Wohn-Riester können Sie von staatlicher Förderung profitieren. Diese setzt sich aus den Zulagen und den Steuerermäßigungen zusammen.

  • Sie erhalten jährlich maximal 175 Euro Grundzulage.
  • Haben Sie Kinder? Für jedes vor 2008 geborene Kind gewähren wir Ihnen jährlich 185 Euro Kinderzulage. Ist Ihr Kind nach dem 31.Dezember 2007 geboren, erhalten Sie sogar 300 Euro Kinderzulage. Die Kinderzulage erhalten Sie, solange Ihnen auch Kindergeld für dieses Kind gezahlt wird.
  • Sind Sie noch keine 25 Jahre alt? Dann erhalten Sie einmalig einen Berufseinsteigerbonus in Höhe von 200 Euro.
  • Ihre jährlichen Einzahlungen in den Vertrag können Sie in Ihrer Steuererklärung als Sonderausgaben angeben. Das Finanzamt prüft dann, ob Ihnen auch ein Steuervorteil gewährt werden kann.

So erhalten Sie die volle Zulage

Um die Zulagen in voller Höhe zu erhalten, müssen Sie im aktuellen Jahr 4 Prozent Ihres Vorjahreseinkommens in Ihren Vertrag einzahlen. Auf diesen Mindesteigenbeitrag werden die im Beitragsjahr gewährten Zulagen angerechnet.

Wohn-Riester oder Riester-Rente?

Grundsätzlich unterscheidet sich Wohn-Riester nicht von einem Riester-Renten-Vertrag. Staatliche Förderung wird auf beide Vertragsarten gewährt. Auch bei den Voraussetzungen für den Erhalt der Zulagen gibt es keine Unterschiede.

Bei einer Riester-Rente wird Ihnen bei Rentenbeginn eine monatliche Rente zusätzlich zu Ihrer Altersrente gezahlt. Möchten Sie im Alter lieber mietfrei in einer eigenen Immobilie wohnen, dann ist Wohn-Riester für Sie interessant.

Auf welche Weise kann ich Wohn-Riestern?

Wohn-Riester-Darlehen

Für die Finanzierung Ihrer Immobilie nehmen Sie ein Darlehen auf. Dieses zahlen Sie in monatlichen Raten ab. Ihre Zulagen werden für die Tilgung des Darlehens direkt in Ihren Darlehensvertrag gezahlt.

Aus einem Zimmer voller Umzugskarton sieht man auf dem dazugehörigen Balkon eine Frau und ein Mann, die sich umarmen.Quelle:Stocksy | Lumina Wohnriester Darlehen

Riester-Kombi-Kredit

Der Riester-Kombi-Kredit ist ein Vorfinanzierungsdarlehen und besteht aus einem Bausparvertrag und dem Wohn-Riester-Darlehen. Sie zahlen auf Ihren Bausparvertrag monatliche Sparbeiträge. Wenn Sie Ihren Bausparvertrag vollständig angespart haben, zahlt Ihr Anbieter die angesparte Summe in Ihr Darlehen ein. Die Darlehenssumme wird mit dem eingezahlten Betrag aus dem Bausparvertrag verrechnet.

Wohn-Riester-Bausparvertrag

Sie schließen für eine von Ihnen festgelegte Bausparsumme einen Riester-Bausparvertrag ab. Diesen sparen Sie zu einem Teil an. Für den restlichen Teil der Bausparsumme nehmen Sie ein Darlehen in Anspruch. Während Sie Ihren Wohn-Riester-Bausparvertrag ansparen, werden die Zulagen auf den Bausparvertrag gezahlt, so dass Sie die vertraglich vereinbarte Höhe der Sparsumme schneller erreichen. Für das im Anschluss in Anspruch genommene Darlehen werden die Zulagen für die Tilgung der Darlehensschuld eingesetzt.

Lassen Sie sich am besten bei einem Riester-Anbieter beraten, welche Lösung für Sie die beste ist.